Covid19 Aktuell

Corona - Update 29. November 2021

Liebe Mitglieder,

seit 27. Oktober gilt eine neue Corona-Verordnung in Baden-Württemberg. Die Verordnung ist in 4 Stufen gegliedert. Basis-, Warn-, Alarm- und Alarmstufe 2. Je nach Stufe gelten unterschiedliche Beschränkungen.

Corona-Verordnung BW auf einen Blick

  • Touren in BW sind ohne Einschränkung erlaubt. (Achtung: Die länderspezifische Regelungen beachten. Jeder Teilnehmer ist selbst verantwortlich)

    • Kontaktatenerfassung über Luca-App oder ausgefüllte Zusicherungserklärung aus dem Programmheft

    • 3G (geimpft, genesen oder getestet (tagesaktueller Antigen- oder PCR-Test)) >> In Abhängigkeit der aktuell gültigen Stufe

      • Der Tourenleiter kann auch die 2G-Regelung anwenden.

  • Kurse können grundsätzlich stattfinden. Da jedoch lokale Gegebenheiten berücksichtigt werden müssen, wird jeweils separat entschieden und die Teilnehmer informiert.

    • 3G (geimpft, genesen oder getestet (tagesaktueller Antigen- oder PCR-Test)) >> In Abhängigkeit der aktuell gültigen Stufe

  • Vorbesprechungen für Kurse und Touren können unter Einhaltung der aktuellen Regelungen im DAV-Haus durchgeführt werden. Im DAV-Haus gilt nach dem Eingangsbereich 2G.

    • Kontaktdatenerfassung über Luca-App oder Eintrag in die Besucherliste am Eingang

  • Die Bücherei und der Materialverleih sind geöffnet. Im DAV-Haus gilt nach dem Eingangsbereich 2G.

    • Kontaktdatenerfassung über Luca-App oder Eintrag in die Besucherliste am Eingang

    • Es besteht Maskenpflicht

  • Die Geschäftsstelle ist für den Besucherverkehr geöffnet. Hier greift die 3G-Regelung

    • Kontaktdatenerfassung über Luca-App oder Eintrag in die Besucherliste am Eingang.

    • Es besteht Maskenpflicht

  • Informationen zu Regelungen für die Kletterhalle gibt es hier im Kletterzentrum

  • Die Lankhütte kann wieder besucht werden. Unser Hüttenwart informiert bei der Schlüsselübergabe über die geltenden Regelungen.

  • Gruppentreffen sind möglich. Die Gruppenleiter wurden zu den Details informiert.

Aktuelle Informationen hierzu stellt auch der Hauptverband unter alpenverein.de bereit.

Für alle Touren und Kurse ist neben dem Tourenleiter auch jeder einzelne Teilnehmer für die Informationsbeschaffung und Einhaltung der lokalen Regelungen im Touren- oder Kursgebiet mit verantwortlich. Dabei darf die Anreise nicht außer Acht gelassen werden. Die letzten Wochen und Monate haben gezeigt, dass die Regelungen sich täglich ändern können. Was heute möglich ist, kann morgen schon unzulässig sein.

Freuen wir uns nach einem duchwachsenen schönen Sommer auf schöne Touren und Erlebnisse im Winter.

Wir wünschen Euch alles Gute und bleibt gesund.

Der Vorstand