Wie geht es nun weiter?

Hier ist das Video aus der Mitgliederversammlung noch einmal zu sehen:

Nord 2

 Dieser Film wurde mit freundlicher Unterstützung des Architekturbüros Wassung und Bader gesponsert und von Fabian Beitner bearbeitet! Vielen Dank dafür.

Wie geht es nun weiter?

Nachdem bei unserer Mitgliederversammlung am 29.09. mit großer Mehrheit für den Bau unseres Alpinzentrums gestimmt wurde, stehen für die nächsten Monate folgende Themen und Aufgaben an:

  • Vorstellung unseres Projektes im Gemeinderat und Antragstellung auf Förderung für die Sportförderung.
    Dies ist der wichtigste Schritt, der noch ansteht, da ohne eine positive Zustimmung des Gemeinderates zu unserem Projekt, keine Förderung aus der Sportförderung möglich ist. Zusammen mit dem Förderantrag, werden wir auch den Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes stellen und den Vertrag über Grundstückspacht im Erbbaurecht. Danach gehen wir die nachfolgenden Punkte an.
  • Vertragsverhandlungen und Vertrags mit Generalunternehmer
  • Finanzierungsverhandlung und Kreditvertrag
  • Vereinbarung über Kletterhallennutzung durch Schulen
  • Erstellung Sponsoring Konzept
  • Hauptsponsor / Großsponsoren
  • Konzept für Eigenleistungen

 

Bei allen wirtschaftlichen Themen, die unser Projekt beeinflussen, werden wir nicht unsere elementaren Ziele für unseren Verein aus dem Auge verlieren.

Der DAV – Sektion Friedrichshafen e.V. soll:

  • sich modernisieren
  • Zusammenwachsen!
  • zukunftsfähig bleiben/werden
  • für bestehende und neue Mitglieder attraktiver werden
  • die Jugend und den Alpinen Sport fördern
  • ausbilden und sich austauschen
  • Begegnungsstätte sein
  • Eine Heimat für alpine Leidenschaften sein.

Jörg Zielke

2. Vorsitzender