COVID-19 - Zusatzinformation

Leitfaden für Teilnehmende einer DAV-Veranstaltungdavfn logo (Stand 26.02.2022)

Vor der Veranstaltung

  • Bitte sagt ab, wenn ihr krank seid oder euch krank fühlt.
  • Wenn Ihr euch unsicher seid oder im Laufe der letzten 5(-7) Tage Kontakt zu einer positiv auf COVID-19 getesteten Person hattet, macht bitte einen Antigen-Selbsttest, höchstens 24h vor der Veranstaltung.
  • Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2) zur Veranstaltung mitnehmen.
  • Die Kurs- und Tourenleitung kann für die betreffende Veranstaltung strengere Regeln fordern, als
    vom Gesetzgeber vorgegeben.

Anreise und Ankunft

  • Es gelten die aktuellen Coronaregeln am Veranstaltungsort sowie am Abfahrtsort. Sollten verschiedene Regionen für die Anreise durchquert werden müssen, sind die jeweiligen Regeln ebenfalls zu beachten.
  • Keine Fahrgemeinschaften außerhalb des gesetzlichen Rahmens bilden.
  • Keine Begrüßung mit Körperkontakt.

Während der Veranstaltung

  • An die von der Kurs- und Tourenleitung kommunizierten allgemeinen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften halten.
  • Abstand- und Maskenpflicht wie vom Gesetzgeber je nach Ort und Lage vorgeschrieben
  • Körperkontakt vermeiden, keine Gipfelrituale etc.
  • Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch (einmalige Benutzung).
  • Hände vor und direkt nach der Veranstaltung gründlich waschen oder desinfizieren.
  • Keine Trinkflaschen/Verpflegung auf Tour austauschen oder weitergeben.
  • Vor Ort nur die eigene Ausrüstung verwenden.
  • Wenn ihr während der Veranstaltung das Gefühl habt, krank zu werden, mit der Leitung darüber sprechen.