Willkommen im Kletterzentrum des DAV Friedrichshafen

 

20110127_205043

Das Kletterzentrum präsentiert sich heute mit einem freundlichen Eingangsbereich, einer hellen Kletterhalle und einem funktionellen Boulderbereich in dem so manche harte Nüsse zu knacken sind. Ein Seminarraum, Schulungsmaterial und ein Stuhllager für Veranstaltungen ergänzen den Vereinstreffpunkt.

Doch das war nicht immer so. 1995 als Außenwand konzipiert, wurde über den Zwischenstand "Überdacht" dann doch eine Kletterhalle gebaut. Zunächst jedoch ohne Fenster und WC. Damals waren Kletterhallen rar und Kletterer so einiges gewöhnt. Im zweiten Winter war die Halle dann verglast und erhielt eine Heizung.

In der Zwischenzeit lernten wir an dem dunkelgrauen Bereich das Klettern an Plastikfelsen , bevor ein Jahr später der mittlere Bereich in Eigenregie gebaut wurde. Wer einmal dahinter schaut, wird dort Leimbinder von zwei Doppelhäusern entdecken.

Ein mobiles WC Häuschen auf dem Parkplatz überbrückte eine Finanzierungslücke, bevor dann der Sanitäranbau und der dritte überhängende Wandbereich gebaut wurde. Neuester Anbau und gut angenommen ist der Boulderbereich mit angrenzendem Seminarraum und neuem Eingangsbereich.

So wie ihr das Kletterzentrum jetzt erleben könnt, verdankt ihr viel ehrenamtlicher Arbeit. Ebenso wird der Unterhalt ehrenamtlicher geführt. Nur so sind die vergleichsweise günstigen Eintrittspreise zu halten. Bitte unterstützt die Aufsichten, technischen Betreuer und Trainer und geht mit der Einrichtung sorgsam um und nehmt auch euren Müll wieder mit nach hause.

Hier finden Sie unser Kletterzentrum >>

 

Adresse:

Vogelsangstraße 21/1
88046 Friedrichshafen

Aktuelle Corona-Regeln in Baden-Württemberg

Corona Alarmstufe II

Aktuell gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe II.

Das bedeutet, ihr müsst zum Besuch der Kletterhalle entweder geimpft oder genesen sein!  2G

Achtung: die Kontrolle der Nachweise erfolgt ausschließlich elektronisch und in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument - der gelbe Impfpass genügt hier nicht mehr!

Kinder unter 6 Jahren und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, müssen keinen Testnachweis erbringen. 
Von der Testpflicht ausgenommen sind auch Schülerinnen und Schüler der Grundschulen, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule.
Hier reicht ein Dokument, mit dem sie den Schülerstatus nachweisen, wie beispielsweise der Schülerausweis.

Es gelten zudem weiterhin die notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln wie folgt:

Besucherzahl:

Die Besucherzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Maskenpflicht:
Der Zutritt für Personen mit Quarantänepflicht oder Coronasymptomen ist nicht erlaubt!

Innerhalb des Gebäudes, also im Kassenbereich, den Umkleiden und den Toiletten, gilt weiterhin Maskenpflicht!
Beim Klettern und Sichern nicht.

Die Maskenpflicht besteht für Personen ab 6 Jahren.

Abstandsregelung:
Es gelten weiterhin die allgemein bekannten Abstands- und Hygieneregeln.

Ein- und Ausgang sind als Einbahnstraße geregelt. Der Ausgang erfolgt über den Notausgang in Richtung Parkplatz.

Sanitäre Einrichtungen:
Die Umkleiden stehen zur Verfügung. Die WC-Anlagen sind geöffnet. Zur Einhaltung der Abstandsregeln (mind. 1,50 Meter) dürfen max. 2 Personen die WC-Anlage gleichzeitig benutzen; unabhängig von der Toiletten- und Handwaschbeckennutzung. Die Abstandsregeln von mind. 1,50 Meter gelten auch entsprechend in den Umkleiden.

Verwendung von Liquid Chalk zur Desinfektion:
Als zusätzliche Maßnahme zur Desinfektion empfehlen wir Liquidchalk, da dieser einen Alkoholgehalt von mind. 70% aufweist. Entsprechende Flaschen könnt ihr direkt an der Kasse kaufen.

Kontaktdatenerfassung:
Die Kontaktdaten aller Anwesenden werden zum Zwecke einer Kontaktverfolgung erfasst und nach den gesetzlichen Vorschriften wieder gelöscht.

Vielen Dank für Euer Verständnis!