BS007: Rettung der Welt in letzter Sekunde!

Drucken

DAV-VM2018_2-7.jpg

Stürz an einem anderen Tag! Die mutigsten der Topboulderagenten waren am vergangenen Samstag in das DAV Kletter- und Boulderzentrum gekommen, um einen Blick in die Akte BS-007 zu werfen.

DAV-VM2018_3571.jpg

Mit einem eigens für die das Boulderspäßle komponierten Song, begrüßten Sören und Andi -natürlich standesgemäß verkleidet- die 49 Spezialisten aller Couleur. Wie in jedem guten James-Boulder-Abenteuer wurde der Song von Licht und Nebeleffekten (Danke MeventTechnik für die professionelle Ausstattung) begleitet.  

DAV-VM2018_2-6.jpg

Unbemerkt von den, im gefühlvollen Posaunensolo versunkenen Zuhörern, schlich sich der böse Schurke "Stacheldraht-Joe" mitten in die Halle, platzierte dort seine Weltuntergangs-Bombe und machte sie scharf.

DAV-VM2018_2-4.jpg

Natürlich ließ sich keiner der Agenten etwas anmerken. Mit 40 Aufgaben machten sich die Spezialisten warm fürs große Finale, die Entschärfung der Bombe.

007_MHS_WEB.jpg

Vielfältige Fähigkeiten wurden gefordert. Im Hangelparkour ging es dynamisch zur Sache.

007_BUZZ_WEB.jpg

Eher lustig gings beim Buzzerboulder zu. Die Aufgabe hier war es, ein ordentlich-lustiges "Lombaseggl Bildle" von sich und einem Kumpel für ein Fahndungsplakat zu schießen. Gar nicht so einfach, wackelig auf den neuen 150-Jahre-DAV Volumes zu stehen und dabei auch noch entspannt und vergnügt auszuschauen. Vielen Dank Beat Bauer Veranstaltungstechnik, für diese Unterstützung bei diesem Projekt.

DAV-VM2018_3786.jpg

Im Laserraum galt es den streng gesicherten Spässlestempel zu erreichen, ohne vorher den Alarm auszulösen.

Schließlich durften sich die stärksten und kreativsten vier Mädle und Kärle jeweils im Team an der Entschärfung der Bombe versuchen.

007_FINALE_WEB.jpg

Dazu musste zuerst ein Hindernisparcour bewältigt und geheime, verschlüsselte Nachrichten gefunden werden, die anschließend mit kräfteraubenden Kletteraktionen an der Wand entschlüsselt werden konnten.

DAV-VM2018_3987.jpg

Kurz vor Ablauf der Uhr, gelang es den Agenten Chalkfee und Max Powerboulder den Koffer mit dem richtigen Code zu öffnen und den Countdown auszuschalten. Welt gerettet! Mit einer großen Party feierten schließlich alle Spezialisten bis in die frühen Morgenstunden ein rauschendes Boulderfest. Vielen Dank an die zahlreichen Helfer für ihren tatkräftigen Einsatz. Besonders bedanken möchten wir uns für die großzügige Unterstüzung durch die DAV-Sektion und unsere Sponsoren (Baumhauer, CB, Meckatzer, Sport-Jakob, Sport Reischmann, Vaude).

007_Ergebnis_WEBLNK.jpg

Die Bilder der WildCard-Buzzerbox und noch mehr Bilder vom Spässle findet ihr hier.