"Pieps up" im Winterwunderland

Bei unerwartet viel Neuschnee führte der DAV Friedrichshafen am dritten Advent eine Lawinen-Ausbildung durch. 
25 TeilnehmerInnen wurden von neun Fachübungsleitern in kleinen Gruppen betreut. Für Anfänger lag der Schwerpunkt
auf der Bedienung ihres LVS-Gerätes. Für die Fortgeschrittenen wurde ein Lawinenabgang auf Tour inszeniert. Zwei
"Verschüttete" mussten von der Gruppe unter Zeitdruck selbstständig geortet und ausgegraben werden. Trotz der
Ernsthaftigkeit und den kalten Temperaturen war die Stimmung gut. Nicht zuletzt dank einer gemütlichen Alm zur
Mittagspause.

PiepsUp2017.jpg