Wanderung über die Salmaser Höhe

Sechs motivierte Wanderer wollten am 10. Oktober 2015 die Salmaser Höhe bei Oberstaufen erkunden. Die Wetterprognose mit 1 bis 5,5 Stunden Sonnenschein war so schlecht nicht. Vom Ausgangspunkt Wiedemannsdorf (755 m) ging es auf einem kurzen, aber knackigen Anstieg hoch auf die Salmaser Höhe (1254 m). Sonne? Sicht? Nicht hier an diesem Tag!

Also weiter zur Thaler Höhe (1166m). Gruppenbild mit Windjacken am Gipfelkreuz. Es folgt ein Abstecher zum Aussichtspunkt „Seeblick", das bedeutete auch wieder: Der große Alpsee war nur zu erahnen und die umliegende Bergwelt auch.

Aber dann kam der wetterunabhängige eigentliche Höhepunkt des Tages: das von Anette und Jürgen (im Rucksack transportierte) und liebevoll arrangierte Picknick - dargeboten auf einem Baumstumpf. Einfach genial.

Herzlichen Dank an die Beiden, dass die Sonne nicht einmal 1/2 Stunde schien, war wirklich nicht vorauszusehen.

Ernst Webinger