Wanderung am 20.09.2015 im Donautal

Bei optimalem Wanderwetter trafen sich am Sonntag 13 Wanderfreunde mit Günter Wolf.

Es sollte eine spannende, informative und abwechslungsreiche Wanderung werden.

Der Weg führte uns von Laiz, einem Teilort von Sigmaringen, auf dem Felsenweg zur Klosterkirche in Inzigkofen und wieder zurück nach Laiz. Wir genossen traumhafte Ausblicke auf die malerische Auenlandschaft der Donau. Beeindruckend der Blick auf die mittelalterliche Burgruine Gebrochen Gutenstein.

Kaum zu glauben, wie bereits im Jahre 1895 die Teufelsbrücke erbaut werden konnte. 22m lang ist die elegant geschwungene Betonkonstruktion. Sie überquert eine wildromantische Schlucht, die 20 m tiefe „Höll“.

Amalienfelsen, Känzele, Erratischer Block – einfach alles sehenswert.

Nicht zu vergessen – die beeindruckende Führung in der Klosterkirche mit anschließendem Rundgang durch den üppigen Kräutergarten. Schon mal etwas von Kaugummikraut gehört ?? Dieses und noch viel, viel mehr konnten wir bestaunen. Da muss man einfach mal hin!!

13 km bei 300 hm haben sich wirklich gelohnt.

Letzte Etappe: Einkehr im Immenstaader Adler, bei leckerer Entenkeule und mit herzlichem Dank an Günter Wolf für diesen wirklich sehr schönen Tag.

Ernst Webinger