Bericht über die Wanderung bei Scheidegg, mit Baumwipfelpfad.

Bei herrlichem Wetter fuhren am Sonntag, 1. April 2012, 18 Teilnehmer mit 4 Pkws nach Scheidegg zu einer kleinen Wanderung mit Besuch des „Baumwipfelpfades“ (genannt Skywalk-Allgäu).

Ausgangspunkt war der Parkplatz beim Kurhaus in Scheidegg (800m). Von dort erreicht man die Anlage in Unterschwenden (950m) in einer knappen Stunde. Dort angekommen machte man sich sogleich an die Besteigung der Anlage, die aus einem stabilen Stahlgerüst mit daran aufgehängten Stegen, in Höhe der Baumwipfel, besteht. Die Länge des Pfades beträgt 540 m.

Im Zentrum der Anlage steht ein ca. 35 m hoher Turm, in dem auch ein Aufzug untergebracht ist. Die Teilnehmer der Wanderung ließen es sich jedoch nicht nehmen und haben den Turm zu Fuß bestiegen.

Oben auf dem Turm war eine wunderschöne Aussicht auf die noch verschneite Bergwelt und die umliegenden Dörfer des Allgäus. Auch der Bodensee war im Dunst noch zu erkennen. Auch war beeindruckend, wie die Tannen und Fichten voll mit Zapfen hingen.

Im Anschluss an den Rundgang wurde in der dortigen Gastronomie noch eine kleine Stärkung eingenommen, bevor es wieder zurück zu den Autos ging. Einige ließen den schönen Tag noch in der Besenwirtschaft in Kippenhausen ausklingen.