Rückblick auf eine unfallfreie Mittwochs-Radtouren Saison

Das Wetter der vergangenen Monate meinte es gut mit uns Radler-Freunden:
Von Mitte April bis Ende Oktober 2017 konnten 25 Touren durchgeführt werden. Die Länge der Touren variierte zwischen 22 und 42 km. Bei einem Mittelwert von 32 km summieren sich die zurückgelegten Strecken auf 800 km. Die Beteiligung an den Touren lag im Mittel bei 10 Personen, wobei etwa 30% mit reiner Muskelkraft unterwegs waren und 70% auf Pedelecs fuhren. 2 Plattfuß-Pannen waren zu verzeichnen. Der Fahrradhelm ist zur Selbstverständlichkeit geworden und dass die Saison unfallfrei verlief, ist nicht zuletzt auch der disziplinierten Fahrweise aller Teilnehmer zu verdanken. Nochmal Danke an alle Mitradler, auch fürs „Füttern“ unseres Spar- und Glücks-Schweines und an Albert Endres und Hans Kesenheimer, die als Tourenführer zu Verfügung standen, wenn ich verhindert war.

Allen Radler-Freunden wünschen wir eine geruhsame Vorweihnachtszeit und laden ein zu den monatlichen Hocks unserer DAV-Ortsgruppe.

Wolfgang Nosse