Fahrradtour durchs romantische Große Lautertal am 3. September 2016

 

Trotz nicht so guter Wettervorhersage sind am Sonntag 6 Radler, mit den Rädern huckepack, ins Auto gestiegen zur Fahrt ins schöne Lautertal.

Wie immer hatte Albert Endres gute Ortskenntnisse und hat es ab dem Ausgangspunkt Hayingen spannend gemacht. Denn es hat schon eine Weile gedauert mit vielen Steigungen bis wir nach einer rasanten Abfahrt im Lautertal (bei Gomaringen) ankamen.

Und wurden für die Mühen mehr als belohnt. Zuerst neben dem kleinen Bach Lauter (über Marbach), der dann aber im Laufe der Fahrt immer breiter durch das romantische Tal fließt. Natur pur, rechts und links steile Berghänge. Nur ab und zu einige Häuser, himmlische Ruhe.

Im Hirschen in Dapfen dann Einkehr zu einem guten Mittagessen. Bei der Weiterfahrt auf den ebenen, immer am Flüsschen weiterführenden Wegen hat man sich gewünscht, bis zur Mündung in die Donau in diesem schönen Tal weiterfahren zu können (Gesamtlänge Lauter ca. 45 km).

Nach einer weiteren kurzen Pause mit leckerem Eiskaffee ging es dann wieder ziemlich steil bergauf zurück zum Ausgangspunkt.

Die 5 Pedelecfahrer haben dabei festgestellt, was ihr Rad alles kann, der 6. Teilnehmer hat es aber auch geschafft mit reiner Muskelkraft, Respekt!

Nächstes Jahr sind wir wieder dabei.