Tourenbericht Krinnenspitze

 

 Am Sonntag, den 17.07.2016, starteten wir in der Früh bei noch frischen 13 Grad und Wolken mit 2 Autos ins Tannheimer Tal.

Nach 2 Stunden sind wir in Nesselwängle am Fuße der Krinnenspitze angekommen. Eine 3er Gruppe entscheidet sich, die 1. Etappe mit der Sesselbahn zu absolvieren, während die andere 3er-Gruppe nach einer Stunde Fußmarsch an der Bergstation dazu stößt.

Nun nehmen wir alle zusammen den Gamsbocksteig und erreichen bei inzwischen herrlichem Sommerwetter fröhlich die Krinnenspitze auf 2000m.

Nach einer gemütlichen Brotzeitpause in den üppig blühenden Bergwiesen und wunderbarem Rundblick bei glasklarer Fernsicht wandern wir wieder talwärts. In der Edenalpe genießen wir erfrischende Getränke und manche Leckerei und lassen uns an diesem idyllischen Ort viel Zeit, der Tag ist noch zu jung, um im Auto zu sitzen.

Zurück in Immenstaad beschließen wir diesen schönen Tag bei Schwarzbier und Schnitzel im Gasthof Adler.

Den Organisatoren Inge und Ernst danken wir ganz herzlich für diesen gelungenen und gut organisierten Bergausflug.

Moni Knüppel