Nachtrodeln

alt

Bei frühlingshaften Temperaturen machten sich am Samstag, 15. Februar 13 Kraxxler Mitglieder auf den Weg nach Silvretta im Montafon, um beim Nachtrodeln doch nochmal den Winter zu genießen. Die ringsum grünen Täler konnten uns davon nicht abhalten. Mit dem Sessellift ging’s rauf auf 1500 m Höhe, wo sagenhafte 5,5 km Piste auf uns warteten! Lange genug, um im Flutlicht rasante Höchstgeschwindigkeiten zu erreichen, über zahlreiche, manchmal auch schmerzhafte Bodenwellen hinweg - perfektes Training für Lach- und Bauchmuskeln. Und wem das noch nicht genug war, wagte sogar einen mehr oder eher weniger erfolgreichen Ausflug über die frisch präparierte Piste.

Nachdem wir bis um 21.30 Uhr die Zeit voll ausgekostet hatten, waren die Klamotten nach den vielen Rodelabfahrten durch den schweren, nassen Schnee im unteren Teil der Abfahrt ordentlich durchfeuchtet. Zeit für einen gemütlichen Ausklang, bevor wir spät abends den Heimweg nach Friedrichshafen antraten.

Für Gold bei Olympia reichen unsere Rodelkünste leider noch nicht ganz, aber unseren Spaß hatten wir auf alle Fälle!