2. MTB-Challenge Illmensee

Um 11:00 Uhr trafen wir bei bestem Wetter in Illmensee ein und holten erst einmal unsere Startnummern und den Transponder zur Zeitmessung ab. Kurz vor dem Start ging es zur Aufstellung in die Start/Zielgerade. Nach einer kurzen Sicherheiteinweisung fiel um Punkt 12:30 Uhr der Startschuß und rund 75 Starter machten sich auf, die 15 km und 300 hm zu bezwingen. Dominik und Luis waren bereits letztes Jahr dabei und hatten als Ziel, schneller als im Jahr zuvor zu sein.

Die Strecke führte auf Feld-, Wald- und Wiesenwegen rund um Illmensee und bot eine abwechslungsreiche Wegführung. Trotz des Regens der Tage zuvor, war die Stecke gut zu fahren und ein kurzes kniffliges Steilstück in einen Wald hinein meisterten alle souverän. Zum Zieleinlauf lieferten sind Dominik und Luis ein heißes Kopf an Kopf rennen, das Dominik mit zwei Sekunden Vorsprung für sich entscheiden konnte.

altalt

Mit 42:34 und 42:36 erreichten Dominik und Luis Platz 8 und 9 im vorderen Mittelfeld, so dass es noch Potenzial nach oben gibt. Florian erreichte mit 52:25 Platz 16 und war mit einem ersten Rennen ganz zu frieden. Mit 1:05:42 kam Alina noch auf Platz 3. Das sportliche Kräftemessen scheint bei den weiblichen Juniorinnen nicht so gut anzukommen.

altalt

Die vier hatten viel Spaß und werden im nächsten Jahr sicherlich wieder dabei sein. 

alt