Gletscherkurs für DAV-Jugendliche

vermuntgletscher_800x600Friedrichshafen(HWi)-. Einen zweitägigen Gletscherkurs für 14- bis 18-Jährige absolvierten vor kurzem fünf jugendliche DAV-Mitglieder bei der Wiesbadener Hütte in der Silvretta.

Unter der Anleitung von zwei Fachübungsleitern der Friedrichshafener Sektion sollte der richtige Umgang mit den Eigenheiten eines Gletschers erlernt werden. Zunächst ging es um die richtige Gehtechnik und das Bremsen bei Stürzen sowie die Anwendung von Steigeisen. Nach dem Legen eines T-Ankers und dem Kennenlernen der Losen Rolle wurde in zwei Dreier-Seilschaften die Bergung aus einer imaginären Gletscherspalte geübt.

Um das Erlernte am zweiten Tag in die Praxis umzusetzen, stieg die Gruppe in zwei Seilschaften über den Gletscher auf die Dreiländerspitze (3197 m).

Das Resümee einer Teilnehmerin zu diesem Wochenende lautet: „Sicher ist, wir haben viel gelernt und dabei auch richtig viel Spaß gehabt“.Vor der Wiesbadener Hütte.