JLK beim Walls 'n Blocs

 

Als kurz nach vier die Laufzettel abgegeben werden mussten belohnten wir uns erst mal mit Gummibären und stellten dann fest, dass Flora sich für's Finale qualifiziert hatte. Luna hatte alle anderen sieben bis neun Jahre alten Starterinnen hinter sich gelassen und einen hervorragenden vierten Platz geschafft. Auch Matteo, der erst seit wenigen Wochen in der JLK dabei ist, fand sich mit seinem achten Platz in der oberen Häflte der siebzehn Teilnehmer seiner Altersklasse ein. Sein Ziel nicht letzer zu werden hatte er somit locker erreicht!

Flora durfte sich dann noch im Kletter Finale beweisen. Leider verfing sich ihr Fuß an einem Griff einer anderen Farbe und nutzte den Hook auch gleich aus. Dadurch wurde ihr der Durchstieg nicht annerkannt und so blieb es beim trotzdem hervorragenden dritten Platz.

 

Insgesamt war es ein super Wettkampf, der allen Spaß gemacht hat und bei dem sehr viele Klettermeter auf vielen schönen und kindgerechten Bouldern und Routen gesammelt werden konnten. Einzig die die komplizierte und Anfangs unklare Wertung der Einzeldisziplinen und Gesamtwertung und der Patzer im Finale sorgten für Verwirrung, die sich erst am Ende aufklärte.

Weitere Bilder gibt's hier.