Wegepflege um die Häfler Hütte

Alle Jahre wieder ist es soweit, wenn der Winter sich verabschiedet und neben den ersten blühenden Frühjahrsboten in den Bergen mit der Schmelze sich auch die Wege aus dem Schnee langsam herausschälen. Dann heißt es wieder loslegen, Wege ablaufen, kontrollieren, Wasserrinnen freilegen und Schäden reparieren.

Genau das hat eine kleine Truppe von 8 Leuten unter der Anleitung von Jonas letztes Wochenende gemacht. 01.jpg

Freitagnachmittag ging es los Richtung Galtür und dann über den Fahrweg hoch zur Friedrichshafener Hütte. Hier waren schon einzelne Schäden vom Winter zu finden aber der Weg bis zur Hütte war schon komplett geräumt, dass alle rechtzeitig zum wie immer auf der Häfler Hütte leckeren Abendessen angekommen waren. Am nächsten Morgen ging es dann ausgeruht in Zweier- bzw. Dreierteams auf die einzelnen Wege zu einem ersten Kontrollgang. Jedes Team war mit Spitzhacke ausgestattet um schonmal erste Steine aus dem Weg zu räumen und Wasserrinnen frei bzw. neu anzulegen.

02.jpg

Dabei war wichtig darauf zu achten, dass das Wasser in seiner neuen Bahn keine Erosion erzeugt wo es nicht soll und ebenso auch den Wanderern durch gezieltes Steinerücken einen Weg vorzugeben, der gut zu gehen aber trotzdem nicht zu langweilig ist. Am Nachmittag wie auch Sonntagvormittag ging es dann mit gebündelten Kräften auf den Weg Richtung Schafbichljoch, wo ein paar alte Wegbefestigungen ins Rutschen geraten waren und dringend etwas Pflege bedurften.

04.jpg

Vollgepackt mit tollen Sachen (Teil 1 bis 6) die die Wege schöner machen ging es etwa 250 hm oberhalb der Hütte zur Baustelle wo es schnell zur Sache ging. Das alte Material ausbuddeln und den Weg vorbereiten für die neue Befestigung. Das hieß buddeln und Steine suchen und schleppen um ein gutes Fundament zu bekommen. War das erledigt mussten noch die mitgebrachten Stämme auf Stahlstäbe gefädelt werden, die wir im Boden versenkt hatten. Das soll den Hang oberhalb des Weges weitestgehend im Zaum halten, dass dieser hoffentlich die nächsten 10 Jahre an dieser Stelle pflegeleicht ist.