Natur & Umwelt

Liebe Bergfreunde!Wilde Gräser


Unbestreitbar sind Umwelt- und Naturschutz grundlegend für die Freude am Bergerlebnis. In unserer Gesellschaft ist mittlerweise unwidersprochen, dass die Umwelt zu schützen ist - ein Umdenken hat stattgefunden.

Wir Berg- und Natursportler nutzen die Natur insbesondere für unsere Freizeitaktivitäten und haben daher eine besondere Verantwortung  für den Schutz und den Erhalt unserer Umwelt. Durch eine sensible und umsichtige Planung sowie Durchführung von Touren in freier Natur kann jeder von uns einen Beitrag zum Wohle unserer Bergwelt leisten. Natur- und Klimaschutz liegen in der Verantwortung eines jeden. Davon kann sich niemand befreien.

In seinem Grundsatzprogramm hat sich der DAV dafür ausgesprochen, den Aufenthalt in der freien Natur und somit in den Bergen umweltfreundlich und rücksichtsvoll zu gestalten. Tourenleiter sind Multiplikatoren und sollen als Vorbild die Inhalte des DAV-Grundsatzprogramms vertreten und wiedergeben. Um die Bergwelt auch zukünftig erleben zu können, sollen Touren nachhaltig durchgeführt werden, so dass das Bergerlebnis auch für nachfolgende Generationen möglich ist.

 

Die "Planungshilfe umweltfreundliche Bergtour" dient zur Unterstützung der Organisation und Durchführung von umweltfreundlichen Bergtouren. Literaturangaben und Internetlinks sollen die Organisation erleichtern.

 

Die Checkliste „Tourenplanung umweltfreundliche Bergtour“dient als Druckvorlage, die bei jeder Tourenplanung ausgefüllt werden kann. Erläuterungen und Links zu einzelnen Punkten auf  der Checkliste sind unter „Tourenplanung Allgemein“ und den jeweiligen tourenspezifischen Informationsblättern vermerkt. In einer separaten Datei sind Literaturquellen und Internetlinks zusammengestellt.

Viel Spaß bei der Tourenplanung wünscht

Claudia Huesmann
Naturschutzreferentin