Boulderspäßle Vol. 6: Registrierung läuft...

 KRAXXLER_Griffewaschen-16215h.birth.jpg

Es geht los. Seit 17:00 Uhr können sich die Teilnehmer in unserem Kletter- und Boulderzentrum registrieren. Die Kraxxler haben ganze Arbeit geleistet. Die Halle ist blitzblank geputzt und wurde mit viel Liebe in das Dorf Klein Bouldrien verwandelt, in dem in ca. einer Stunde die Operation Hinkelboulder starten wird.

Mit 50 Anmeldungen kann sich die Mannschaft um Veranstaltungsleiter Sören über einen neuen Teilnehmerrekord freuen. Bouldern ist beliebt. Schließlich benötigt man neben seinen Schuhen nur noch einen Chalkbag und schon kann es los gehen!

KRAXXLER_Griffewaschen-36242h.birth.jpg

40 Bewegungsaufgaben haben sich die Routenbauer Andi und Sören ausgedacht. Alle beginnen in einer fest definierten Startposition und führen dann über einen sogenannten Zonengriff zum finalen Top. Je nachdem wie weit die Teilnehmer in der Griffkombination kommen, erhalten sie Punkte. Zwei für den Topgriff, einen für die Zone. Wer die Griffkombination im ersten Versuch schafft ohne vorher herunterzufallen, der bekommt für seinen sogenannten „Flash“ drei Punkte.

Neben dem Bouldern dürfen sich die Aktiven im „Bordraidmala“ versuchen. Die Aufgabe: Jeder zeichnet eine Karikatur seines alter Ego, dass er an diesem Abend als „Bouldrier“ darstellt. Wir dürfen also gespannt sein, wer sich hinter den Bouldrischen Schbidznoma „Milchbix“, „Obanix“, „Fallus Maximus“ und vielen anderen verbirgt!

Neugierig? Die wichtigsten Infos könnt ihr bald hier nachlesen. Wollt ihr euch selber ein Bild machen? Alle Interessierten sind herzlich eingeladen in unserer Kletterhalle in der Vogelsangstraße 21 vorbeizuschauen. Für ausreichend Snacks und Getränke haben die Kraxxler gesorgt.

KRAXXLER_Griffewaschen-46250h.birth.jpg