Ökumenischer Berggottesdienst auf dem Haldenberg in Ailingen am 14.06.2015

 

alt

alt

Der Herrgott hat es wieder gut mit uns gemeint -so begrüßte Pfarrer Krüger die zahlreichen Besucher des ökumenischen Berggottesdienstes auf dem Haldenberg in Ailingen. Denn wider Erwarten strahlte die Sonne vom blauen Himmel und so waren nicht nur die Plätze auf den aufgestellte Bänken schnell belegt sondern auch im Schatten unter den Bäumen drängten sich DAV-Mitglieder aller Generationen und auch viele Ailinger haben sich auf den Weg zur Haldenberg-Kapelle gemacht.

Frieden ist nichts Selbstverständliches, Ewigwährendes, wir können nicht genug danken für die langen Jahre die wir schon in ihm leben dürfen, das war das Thema der Predigt von Pfarrer Krüger. Gemeinsam im bewährten Team mit Diakon Hildebrand und dem Posaunenchor des CVJM wurde gebetet und gesungen und zum Abschluss der Segen für alle erteilt.

alt